houses

Always expect the unexpected

Was ich erwartet hatte:
Petrinja ist bestimmt wie jede andere europäische Stadt.
20 Jahre nach dem Krieg wird wohl nicht mehr viel davon zu sehen sein. Zumindest nicht offensichtlich.
Ein ganzes Haus nur für uns Volontäre – Ja prima, Sturmfrei als Dauerzustand. Gewohnter Komfort und jede Menge Platz zur Privatsphäre.
Wahrscheinlich wird es wie in jeder neuen Situation in einem neuen Umfeld kleine Schwierigkeiten geben – Aller Anfang ist schwer.
Kroatisch lernen geht sicherlich nicht von Heut auf Morgen. Aber vielleicht Übermorgen?

 

Was ich nicht erwartet hatte:

Einschusslöcher an den Hauswänden. Das heißt, wenn diese überhaupt noch stehen.
Ein einziger Kachelofen für’s ganze Haus. Eine alte Quitschcouch anstatt des Bettes. Ein unbeheiztes Bad mit nur mäßig funktionierendem Duschkopf in einer Wanne anstatt der Dusche.
Keine Handys an den Ohren, in den Händen, auf den Tischen und überhaupt überall zu jeder Zeit. Dafür entsprechende Handhabung mit Zigaretten.
Kroatisch ist nichts für Weicheier.

 

Was eintrat: S(i)ehe Unerwartetes.

 

Erwarte immer das Unerwartete.

 

Dazu gehört auch:
Unerwartet herzliche Einwohner. Unerwartet freundliches Arbeitsumfeld. Unerwartet viele, tolle Leute in unerwartet kurzer Zeit. Unerwartet gemütliche Gemeinschaftsabende am wärmenden Ofen. Unerwartet lehrreicher Einstieg. Unerwartet schnelles und gelungenes Einleben.

 

Ich bin gern hier und freu mich schon auf das (Un) zu Erwartende.

 

carneval

 

What I had expected:
Petrinja must be like any other european city.
18 (post-war) years later very little or no sign of war. At least not obviously.
A whole house just for us volunteers – Perfect, „home alone”. Usual comfort. Heaps of room for you and your privacy.

You can´t learn croatien from one day to another. But maybe to the day after the other?

Of course it´ll be a bit difficult to deal with the new situation as it always is.

 

What I hadn´t expected:
Bullet holes in walls.
Only one single oven in the house. An old squeaking sofa instead of a bed. A cold bathroom with a moderate working shower rose in a bathtub.
No mobile phones on ears, in hands, on tables or just anywhere at any time. But equal handling of cigarettes.
Croatian is not for sissies.

 

What actually happened: see the unexpected.

 

Always expect the unexpected.

 

Which also means:
Unexpected friendly inhabitans. Unexpected kind working environment. Unexpected many and funny people in unexpected short time. Unexpected nice collective dinners warmed by the oven. Unexpected informative introduction. Unexpected fast and succesful settling in.

 

I love being here and look forward to the (un)expected.

 

purple